zurück zurück

Ausstellung

2. Mai 2020 bis 28. Juni 2020

Vernissage

Samstag, 2. Februar 2020
um 19 Uhr

Eintritt frei
Geöffnet Samstag und Sonntag
10 bis 18 Uhr

Titel

„Du siehst es – Du siehst es nur nicht“

Norbert Stein

Inspiriert wurde die experimentelle Fotografie von Norbert Stein durch das japanische Kurzgedicht Haiku. Hier geht es um das Wesentliche, um Schlichtheit, Einfachheit, Klarheit. „Zeigen und Schweigen“ – eine der Grundregeln. Er versucht die „Schönheit vor seinen Füßen“ zu zeigen, vielleicht nur anzudeuten. Er sucht eine einfache Bildsprache, klar und reduziert auf das Wesentliche bis hin zum kaum noch Sichtbaren. Nicht das Objekt steht im Mittelpunkt. Im Idealfall öffnet sich ein Raum für den Betrachter… Bei seiner Arbeit versucht er sich einzulassen auf das, was gerade vorhanden ist. Häufig kniend oder auf dem Bauch liegend, in einer Wiese oder am Wegrand, nimmt er das, was ihm der Moment und der Ort anbietet. Die Kamera, das Objektiv, das jeweilige Licht, seine eigene Stimmung. Und er ist immer wieder erstaunt was dabei – fast ohne sein Zutun – entsteht

PDF der Werbekarte